Galerie KungerKiez

Galerie Kungerkiez

Die Galerie Kungerkiez ist einer der zentralen Kiez-Treffpunkte. Hier stellen im monatlichen Wechsel kiezeigene und überregionale Künstler aus. Fotografie, Malerei, Skulptur - alle bildende Künste sind hier zuhause und ziehen zahlreiche Kunstliebhaber aus ganz Berlin an.

Viele weitere Projekte wie Lesungen, Informationsveranstaltungen, das Bücher-Tausch-Regal - eines der ältesten im Bezirk - oder Beratungsangebote wie die Mieterberatung für Mieter im Milieuschutzgebiet, eine allgemeine Sozialberatung und die Konfliktberatung, haben hier einen Ort gefunden.

Allgemeine Infos, Adresse und Öffnungszeiten

Galerie Kungerkiez
Karl-Kunger-Straße 15, 12435 Berlin
Tel. 030 - 70 121 007
email:

Die Galerie Kungerkiez ist seit 2007 dank der Unterstützung durch die Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH einer der zentralen Kiez-Treffpunkte. Die monatlich wechselnden Ausstellungen sind inzwischen ein wahrer Publikumsmagnet und werden in den drei Wochen der Öffnung regelmäßig von mehr als 400 Menschen besucht.

Viele weitere Projekte wie Lesungen, Informationsveranstaltungen, das Bücher-Tausch-Regal - eines der ältesten im Bezirk - oder Beratungsangebote wie die Mieterberatung für Mieter im Milieuschutzgebiet, eine allgemeine Sozialberatung und die Konfliktberatung, haben hier einen Ort gefunden.

Die Bilder und Exponate sind etwa 3 bis 4 Wochen zu sehen. Ausgestellt werden Werke von Künstlerinnen und Künstlern, die hier im Kiez oder im direkten Umfeld leben und arbeiten. Hier ist hautnah zu erleben, wie reich und kreativ unser Kiez ist, welche verborgenen Talente in Menschen schlummern, denen wir schon so manches Mal auf der Straße begegnet sind. Die Ausstellungen sind für alle offen und der Besuch ist kostenlos.

Öffnungszeiten der Ausstellungen:
Donnerstag bis Sonntag: 15:00 bis 19:00 Uhr

Selbst ausstellen!

Eine Ausstellung zu machen, einen Galeristen zu finden, die Ausstellung zu finanzieren ist nicht leicht oder für viele gar unmöglich.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit dazu! Die einzige Voraussetzung, die Sie erfüllen sollten, ist die, dass Sie in Alt-Treptow oder in einem der umliegenden Kieze der Nachbarschaftsgalerie wohnen, da sich diese der Förderung der lokalen Kultur verschrieben hat. Es kommen nur geringe Unkosten auf Sie zu. Allerdings erwarten wir, dass Sie mithelfen, die Ausstellung zu betreuen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten alle ehrenamtlich und benötigen Ihre Unterstützung. Wenn Sie Interesse haben auszustellen, melden Sie sich bei uns unter 030 - 70 121 007, unser Kontaktformular oder kommen Sie jeden am jeweils letzten Sonntag im Monat um 17:00  in die Nachbarschaftsgalerie.

Mitarbeiten im Ausstellungsteam der Nachbarschaftgalerie ...

Das Ausstellungsteam der Nachbarschaftgalerie ist kleiner als man denkt. Nur eine geringe Zahl ehrenamtlicher Mitarbeiter "schmeißt den Laden". Über jegliche Art der Unterstützung würde sich das Team freuen. Wenn Sie die Idee der Nachbarschaftsgalerie unterstützenswert finden und Lust haben mitzuwirken, sind Sie herzlich eingeladen.

Welche Aufgaben fallen beispielsweise an?
- Betreuung der Öffnungszeiten
- Öffentlichkeitsarbeit (Pressemitteilungen, Plakatentwürfe, Plakate & Flyer verteilen usw.)
- Mithilfe bei Auf- und Abbau der Ausstellungen
- Mithilfe bei Reinigungsarbeiten (z.B. Fensterputzen, wöchentl. Putzen)
- Organisation & Durchführung von Einzelveranstaltungen (z.B. Vernissage, Lesungen...)
- Mittelakquise, Künstlerakquise... usw.

Wenn Sie Interesse haben, sich ehrenamtlich zu engagieren, dann melden  Sie sich bei uns unter
030 - 70 121 007 oder über unser Kontaktformular. Wir laden Sie dann zu einer der regelmäßigen Teamsitzungen ein.

Auf Wiederlesen No. 41: Holger Franke liest "Ginster" von Siegfried Kracauer

|

Ein "Drückeberger" als Held: Ginster ist 25, als der Erste Weltkrieg ausbricht, ein begabter Frankfurter Architekt. Der patriotischen Begeisterung seiner Zeitgenossen steht er skeptisch gegenüber, und so verwendet er einige Mühe darauf, sich immer wieder vom Kriegsdienst zurückstellen zu lassen, das Vaterland braucht seine Architekten schließlich nicht an der Front, sondern zu Hause, wo etwa Granatfabriken und Ehrenfriedhöfe für die gefallenen Soldaten zu planen sind.
 
 

Nachhaltiges Familienbasteln

| Familie & KinderNachhaltigkeit & UmweltAlt-Treptow

Galerie Kungerkiez (Karl-Kunger-Straße 15, 12435 Berlin)

Wir basteln nachhaltig jeden Donnerstag. Mit der Familie und zu jahreszeitlich passenden Themen. Kommt vorbei!

Mieter*innenberatung

| BeratungAlt-Treptow

Galerie Kungerkiez (Karl-Kunger-Straße 15, 12435 Berlin)

Die Berater*innen von asum sind jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr in der Galerie Kungerkiez für Sie da. Sie führen wieder offene, persönliche Beratungen für Mieterinnen und Mieter durch.

Sozialberatung

| BeratungAlt-Treptow

Galerie Kungerkiez (Karl-Kunger-Straße 15, 12435 Berlin)

Allgemeine unabhängige Sozialberatung in Treptow-Köpenick der Gewebo. Jeden Dienstag von 14-16 Uhr in der Galerie KungerKiez, kostenlos und ohne Anmeldung.

Bild