Unser Klima-Projekt

Arbeit mit Geflüchteten

Seit 2015/2016 beteiligt sich die KungerKiezInititive e.V. mit Projekten an der Geflüchteten- und Integrationsarbeit.

Die Angebotspalette ist sehr vielfältig: So gab es bereits Deutschkurse, insbesondere auch für geflüchtete Frauen (inkusive ehrenamtlicher Kinderbetreuung während der Kurszeiten), integrative Familiennachmittage mit gemeinsamem Kochen, ein Tanzprojekt und ein Schauspielprojekt mit queeren Geflüchteten und zahlreiche Workshops in Kooperation mit weiteren Partnern.

 

Ferienschule

Besonderer Beliebtheit erfreuten und erfreuen sich unsere seit 2016 zweimal im Jahr stattfindenden Ferienschulen, die aus dem Programm „Berliner Ferienschulen – Sprachförderung, Bildung und Teilhabe für geflüchtete Kinder und Jugendliche“ gefördert wurden. Dieses Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung wird ebenfalls durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft des Landes Berlin gefördert. Jeweils im Sommer und im Herbst führt die KungerKiezInitiative e.V. mit einem Team des KungerKiezTheaters und Externen zweiwöchige Ferienworkshops mit geflüchteten Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren durch.

Da wir integrativ arbeiten nehmen, auch zahlreiche hier bereits lebende Jugendliche teil. Die Projekte sind ehrgeizig, denn die Jugendlichen wollen innerhalb kurzer gemeinsam ein tolles Musikvideo drehen – von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt. Alles ist möglich: Tanzen, Singen, Musizieren, Kostüme fertigen, Kulissen bauen und vieles mehr. Die große Schaffenskraft und der nicht endende Ideenreichtum der Teilnehmenden führten zu tollen Ergebnissen, die im Rahmen einer großen Abschlusspräsentation mit zahlreichen Live-Darbietungen einem interessierten Publikum immer am letzten Tag des Projekts vorgestellt werden.

Darüber hinaus bieten wir 2018 zum zweiten Mal Stadterkundungen für Geflüchtete an. In kurzen Ausflügen entdecken die Jugendlichen wichtige Orte, lernen sie kennen und dokumentieren sie mit Bildern, Filmen und Worten.

Die fertigen Berichte werden auf unserem BLOG für Jugendprojekte www.myheimatberlin.org veröffentlicht.