Folge Gutes Klima | Folge Transition Kungerkiez | Folge Stadtnatur Unsere Infokiste (Newsletter) - bleibt informiert

Veranstaltungen im Kunger-Kiez und Alt-Treptow

Was ist los im Kiez? Wo kann ich heute noch hin, ohne dass ich mir die Füße wund laufe, das Auto starten oder mit den "Öffentlichen" fahren muss? Und für´s Fahrrad ist es heute viel zu kalt, nass und ungemütlich... Direkt vor der Haustür gibt es eine Menge zu erleben - wir stellen regelmäßig Angebote vor, für die man nur mal kurz um die Ecke gehen muss. 

Hier sind alle Veranstaltungen gebündelt zu finden (Klima-Projekt, Kungerkiez, Galerie)!

Unsere aktuellen Veranstaltungshinweise findet Ihr auch auf Facebook. Viel Spaß in Alt-Treptow!

2018

Grünes Upcycling und offener Garten

|

Ab 15 Uhr: offener Garten mit Tibor

16-17 Uhr: Samenbomben basteln und Naturfarben-Blütenkarten herstellen mit Edda

 

Weiterlesen …

Nähworkshop mit Edda

|

Babynester

Weiterlesen …

Cordula Severit: Collagen und Zeichnungen

|

Die Berlinerin Cordula Severit, auch Mutter von Drillingen und Musikerin (Percussion u.a. bei Harry's Freilach), zeigt in der Galerie KungerKiez eine Auswahl ihrer vielseitigen Papierarbeiten.

Weiterlesen …

Baumscheibenfest

|

Das 6. Baumscheibenfest im Kungerkiez findet am 1. September 2018 statt.

Weiterlesen …

Maybe, Baby!

|

Deutsche Independent-Komödie übers Erwachsenwerden von Erwachsenen (2017).

Open Air-Filmabend zur Eröffnung des Baumscheibenfestes

Weiterlesen …

Auf Wiederlesen: Lion Feuchtwanger - Der Teufel in Frankreich

|

Holger Franke liest in unserer Reihe AUF WIEDERLESEN:

Lion Feuchtwanger - Der Teufel in Frankreich

Ein Lagerbericht. Er war neben Max Ernst und Walter Benjamin einer der zahlreichen vor den Nazis geflüchteten Künstler und Schriftsteller, die in dem nahe Aix-en-Provence liegenden Lager festgehalten wurden. Als einer von annähernd dreitausend politischen Flüchtlingen wurde Lion Feuchtwanger auf Anordnung der französischen Behörden interniert. Die Angst vor den heranrückenden deutschen Truppen erreichte ein kaum erträgliches Maß. Später, in der Sicherheit des amerikanischen Exils, schrieb Feuchtwanger seinen Erlebnisbericht auf.