Unser Klima-Projekt

Unsere Kiez-Projekte

Es gibt viel zu entdecken.

Kunger.Kiez.Theater

Viele unserer Aktiven finden sich auf der Bühne des 2007 gegründeten KungerKiezTheaters wieder, das inzwischen als Geheimtipp unter den Berliner Off-Bühnen gilt, da es immer wieder mit Überraschungen auf hohem Niveau aufwartet.

Galerie KungerKiez

Die Galerie KungerKiez ist heute einer der zentralen Kiez-Treffpunkte ist. Die monatlich wechselnden Ausstellungen sind inzwischen ein wahrer Publikumsmagnet und werden in den drei Wochen der Öffnung (Donnerstag bis Sonntag) von mehr als 400 Menschen besucht. Das Projekt Bücher-Tausch-Regal in der Galerie KungerKiez ist eines der ältesten im Bezirk und ist inzwischen zur Institution geworden. Viele weitere Projekte, wie die Sternenlotsen der Sternenfischer, haben hier einen Ort gefunden.

Kiez - Kunst - Kultur

Seit Anbeginn begleitet der Kiezflyer das Wirken der KungerKiezInitiative. Die 250 Printexemplare sind immer schnell vergriffen, finden sich hier doch alle wichtigen Infos für den aktuellen Monat: Veranstaltungen, Themen, Interviews, Fotos und Neuigkeiten aus dem Verein. Wer mag, kann sich gerne kostenlos für den digitalen Newsletter anmelden.

Bürgerkursprogramm

Ein weiteres Projekt ist das Bürgerkursprogramm, das durch die Anmietung weiterer Kursräume in der Kiefholzstraße 20 im Jahr 2009 möglich wurde. Hier schufen Nachbarn für Nachbarn eine Art kiezeigenes Bildungszentrum, das dank des großartigen Engagements vieler Menschen soziale Teilhabe sichert. In fast 40 Kursen von Yoga bis Krabbelgruppe, von Qi Gong bis Sprachkurs ist für jeden etwas dabei.

Baumscheibenfest

Seit 2013 ist das jährlich stattfindende, nicht-kommerzielle und dezentrale Baumscheibenfest der jährliche Höhepunkt des Gemeinwesens. An über 50 Orten organisieren Anwohner, Hausgemeinschaften, Gewerbetreibende, Künstler, Institutionen und Vereine Angebote für ihre Nachbarn.

Die Weltberliner

Unter dem Namen „Die Weltberliner“ hat sich unser Chor einen Namen gemacht – Alteingesessene und Neuankommende singen gemeinsam und finden über die Musik zu einem lebhaften Miteinander.

Im Bereich der Integration von Flüchtlingen sind wir auch anderweitig aktiv: Neben Deutschkursen für geflüchtete Frauen mit Kindern, bei der eine ehrenamtliche Kinderbetreuung angeboten wird, organisieren wir Sommerschulen für geflüchtete Kinder, kostenlose Tanzkurse und umfangreiche Theaterprojekte, in denen es immer um Ankommen im Land und in der Sprache geht. Großen Zuspruch erfahren die wöchentlichen Begegnungstreffen, bei denen Alt- und Neubürger gemeinsam kochen und essen.